• Home
  • Käse
  • Oecher Toast mit gepickelten Zwiebeln
0 0
Oecher Toast mit gepickelten Zwiebeln

Auf Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
Für die Zwiebeln
2 rote Zwiebeln
1/2 Teelöffel Salz
150 Milliliter Wasser
3 Esslöffel Apfelessig
3 Teelöffel Zucker
1 Teelöffel Salz
1 Schraubglas
Für den Toast
8 Scheiben Toastbrot
200 Gramm Puttes
2 Äpfel (säuerlich)
400 Gramm Herver Käse
100 Gramm Butter

Oecher Toast mit gepickelten Zwiebeln

Küche:
  • 30 Minuten
  • 4 Portionen
  • Einfach

Zutaten

  • Für die Zwiebeln

  • Für den Toast

Anleitung

Teilen

Selbst gepickelte Zwiebeln schmecken prima zur Brotzeit oder als Topping auf vielen Gerichten. Anja rundet damit ein „Oecher Toast“ ab, das in Anlehnung an das Toast Hawaii entstanden ist. Den deutschen Klassiker aus den fünfziger Jahren macht sie statt mit Ananas und Schinken auf rheinische Art mit Apfel, Puttes und belgischem Käse. Die gepickelten Zwiebeln geben dem Ganzen eine köstliche Würze.

Schritte

1
Fertig

Die gepickelten Zwiebeln mindestens zwei bis vier Stunden vor dem Zubereiten der Toasts herstellen. Dazu die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden oder hobeln. In eine Schüssel geben und mit einem halben Teelöffel Salz bestreuen. Dann alles miteinander gründlich verkneten, sodass sich die einzelnen Ringe trennen.

2
Fertig

Nun das Wasser mit Essig, Zucker und einem Teelöffel Salz in einem kleinen Topf kurz aufkochen bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Dann zum Abkühlen bei Seite stellen.

3
Fertig

Das Schraubglas sterilisieren, indem es mit heißem Wasser, z.B. aus dem Wasserkocher gefüllt wird. Den Deckel umdrehen und ebenfalls mit heißem Wasser füllen. Für etwa zwei Minuten stehen lassen und dann das Wasser abgießen.

4
Fertig

Die Zwiebeln mitsamt dem gebildeten Saft in das Glas geben und mit dem leicht abgekühlten Essigsud bis zum Glasrand auffüllen. Mit dem Deckel verschließen und für mindestens zwei Stunden durchziehen lassen.

5
Fertig

Für den Toast den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Äpfel mit einem Ausstecher entkernen und in etwa fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden. Den Puttes in 16 und den Käse in 24 dünne Scheiben scheiden.

6
Fertig

Nun die Toastscheiben auf ein Backblech legen. Die Butter schmelzen und die Scheiben damit bepinseln.

7
Fertig

Jetzt jeden Toast erst mit zwei Scheiben Käse belegen. Dann einen Apfelring, zwei Scheiben Blutwurst und dann noch eine Scheibe Käse darauf schichten. Der Käse wird sehr flüssig, daher sollte nicht zu viel Käse obenauf gelegt werden, da dieser sonst vom Toast herunterläuft.

8
Fertig

Für zehn bis zwölf Minuten im Backofen backen. Dann mit den selbst eingelegten Zwiebeln garniert servieren.

Anja Henn

Anja Henn

Anja Henn ist aufgewachsen in Walheim. Nach einer jahrelangen Stippvisite in der Eifel ist sie wieder in der Wohlfühl-Heimat Aachen und lebt in Brand. Sie ist Innenarchitektin und bringt von Berufswegen her die perfekte Mischung aus Kreativität, einen Blick für schöne Dinge, und technisches Geschick fürs Foodbloggen mit. Seit Mai 2021 hat sie einen eigenen Blog Mit Herd und Seele, den sie online und bei Instagram mit einer relativ hohen Schlagzahl befeuert. Ihre Passion etwas Frisches und Gesundes für die Familie auf den Tisch zu zaubern, bringt fast täglich neue Kreationen hervor. Dabei bedient sie sich oft am Zufallsprinzip. Schauen was da ist, was weg muss und was man noch Neues dazu kombinieren kann. So entstehen die spannendsten Dinge und alle Lebensmittel werden nachhaltig verwertet.

Vorheriges Rezept
Buttermilchsuppe mit Pflaumen
Nächstes Rezept
Schlabberkappes
Vorherige
Buttermilchsuppe mit Pflaumen
Nächste
Schlabberkappes
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem