0 0
Quiche mit grünem Spargel und Schinken

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Mürbeteig
300 Gramm Mehl
200 Gramm weiche Butter
1 Teelöffel Zucker
1 Ei
1 Prise Salz Salz
Für das Topping und die Füllung
500 Gramm frischer Grüner Spargel
2 Frühlingszwiebeln
200 Gramm Schwarzwälder Schinken
3 Eier
1 Päckchen Sahne
Steak-Pfeffer aus Tonkabohnen (z.B. Tonki-Kong)
nach Belieben Parmesan

Quiche mit grünem Spargel und Schinken

Küche:
  • 80 Minuten
  • 4 Portionen
  • Mittel

Zutaten

  • Für den Mürbeteig

  • Für das Topping und die Füllung

Anleitung

Teilen

Unser Leser Steffen Pelzer wohnt in Erkelenz –dort, wo es frischen Spargel gibt – und er grillt leidenschaftlich gerne. Für uns hat er beides kombiniert: Spargel und Grillen. 

Seine Quiche mit grünem Spargel und Schinken und viele weitere kreative Grill-Rezepte hat er in seinem Blog flammenspiel-bbq.de veröffentlicht. Für das Gericht verwendet er Tonkabohnen-Pfeffer. Die Hülsenfruchte aus Südamerika sind mittlerweile in der Spitzenküche sehr beliebt, weil sie tolle Geschmacksnuancen liefern. Allerdings sollte man sie nur sparsam einsetzen, denn die Tonkabohne enthält ähnlich wie Zimt und Waldmeister viel Cumarin  und kann in großen Mengen gesundheitsschädlich sein. Also wie beim Zimt bitte mit der Dosis nicht übertreiben.

Schritte

1
Fertig

Den Grill so vorbereiten, dass die Quiche bei 200 Grad indirekter Hitze rund 40 Minuten backen kann. Am besten geht das mit einem Gasgrill, weil sich dort die Temperatur besser halten lässt als im Holzkohle-Grill. Bei indirektem Grillen liegt das Grillgut nicht direkt über der Glut. Die Kohle wird dazu so angeordnet, dass sie nicht unter dem gesamten Grillrost liegt.

2
Fertig

Für den Mürbeteig Mehl, Butter, Zucker, Salz und Ei miteinander verkneten und zu einer Kugel formen. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und rund 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.

3
Fertig

In der Zwischenzeit wird die Füllung vorbereitet: Die Eier mit den Gewürzen und der Sahne verquirlen, die Lauchzwiebeln in kleine Ringe schneiden und den Spargel waschen und dritteln. Schälen ist bei grünem Spargel überflüssig.

4
Fertig

Wenn der Teig gut gekühlt ist, wird er gleichmäßig in einer Quiche-Form (24 Zentimeter Durchmesser) verteilt. Bitte gut andrücken und einen etwa 2 Zentimeter hohen Rand stehen lassen. Anschließend die Ei-Sahne-Masse auf den Teig geben und Spargel, Schinken und Lauchzwiebeln hineingeben.

5
Fertig

Die Quiche bei 200 Grad indirekter Hitze 40 Minuten im Grill backen.

Redaktion

Redaktion

Vorheriges Rezept
Gegrillter Spargel
Nächstes Rezept
Dreierlei Dips
Vorherige
Gegrillter Spargel
Nächste
Dreierlei Dips
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem