0 0
Chicorée-Pizza mit Abteikäse

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Teig:
300 Gramm Mehl
3 Esslöffel Olivenöl
15 Gramm Frische Hefe
200 Milliliter Wasser ca.
Für den Belag:
4 Chicorée Freiland
70 Gramm Bresaola alternativ Rinderlachsschinken
250 Gramm Abteikäse am Stück, alternativ Limburger Käse
15 Gramm Butter
250 Milliliter Milch
30 Gramm Mehl
1 Esslöffel Butter
Pfeffer und Salz nach Geschmack
Thymian nach Geschmack

Chicorée-Pizza mit Abteikäse

Küche:
  • 80-95 Minuten
  • 3 Portionen
  • Mittel

Zutaten

  • Für den Teig:

  • Für den Belag:

Anleitung

Teilen

Unsere belgischen Nachbarn haben den Chicorée nicht nur erfunden, sie kochen auch sehr kreative Gerichte mit dem bitter-süßlichen Gemüse. Dreiländereck-Experte Rolf Minderjahn stellt eine Pizza mit Chicorée, Bresaola und Abteikäse vor. Wer Abteikäse im Supermarkt nicht bekommt, nimmt stattdessen Limburger Käse.

Schritte

1
Fertig

Die Hefe zerbröseln in etwa 50 Millilitern lauwarmem Wasser auflösen. In einer Schüssel mit dem Mehl und dem Öl zu einem glatten Teig kneten. Dabei nach und nach das restliche Wasser hinzugeben. Danach etwa 40 bis 50 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

2
Fertig

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

3
Fertig

Die Rinde vom Käse entfernen. 60 Gramm in etwa einen Zentimeter große Würfel schneiden, den Rest reiben.

4
Fertig

Butter in einem Topf schmelzen, Mehl hinzufügen, umrühren bis eine einheitliche Masse entstanden ist.

5
Fertig

Milch hinzugießen und aufkochen lassen. 5 Minuten unter Aufschlagen köcheln lassen bis eine feine Bechamelsoße entstanden ist.

6
Fertig

Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den geriebenen Käse hinzufügen und gut umrühren, bis sich eine dicke Sauce entsteht.

7
Fertig

Chicorée säubern und fein hacken. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Chicoréestückchen ungefähr fünf Minuten dünsten. Salzen und pfeffern.

8
Fertig

Den Pizzateig in drei Teile teilen und zu drei runden Pizzen ausrollen. Mit der Bechamelsoße bestreichen, die Chicoréestücke darüber streuen und den Bresaola Schinken darüber verteilen. Mit den Käsewürfeln bestreuen und anschließend 20 bis 25 Minuten in den Backofen stellen. Aus dem Backofen nehmen, mit frischem Thymian bestreuen und genießen.

9
Fertig

Dazu passt ein helles, trübes und erfrischendes Bier (etwa Weizenbier).

Rolf Minderjahn

Rolf Minderjahn

Rolf Minderjahn ist Journalist, Übersetzer und Autor. Er lebt und arbeitet in Stolberg. Seine Liebe zur französischen Sprache, seine Leidenschaft fürs Schreiben und Reisen sowie sein Faible für die gute Küche hat er zum Beruf gemacht. Er führt seit 20 Jahren ein eigenes Text- und Pressebüro. Er bereist als Reisejournalist das Dreiländereck bereits seit mehr als 30 Jahren. Dabei schaut er vielen Köchen über die Schulter, besucht und beschreibt Restaurants, übersetzt Rezepte aus dem Französischen und Niederländischen ins Deutsche und begegnet regionalen Produzenten, deren Spezialitäten er vor Ort entdeckt.

Vorheriges Rezept
Rosenkohleintopf mit Karlswurst
Nächstes Rezept
Der Klassiker als Gourmet-Variante: Himmel und Ääd
Vorherige
Rosenkohleintopf mit Karlswurst
Nächste
Der Klassiker als Gourmet-Variante: Himmel und Ääd
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem