0 0
Hähnchensnacks mit Honig-Senf-Kapern-Dip

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
8-12 Hähnchenunterschenkel auch Drumsticks genannt
1 Esslöffel Honig
1 Teelöffel Senf
1 Knoblauchzehe
4 Esslöffel Sojasoße
1 Esslöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Olivenöl
etwas Paprikapulver
Pfeffer und Salz
Honig-Senf-Kapern-Dip
1 Becher Schmand
1 Esslöffel Honig
1 Esslöffel Senf
1 Esslöffel ungesalzene Kapern

Hähnchensnacks mit Honig-Senf-Kapern-Dip

Küche:
  • 180 Minuten (inklusive Marinerzeit)
  • 4 Portionen
  • Mittel

Zutaten

  • Honig-Senf-Kapern-Dip

Anleitung

Teilen

Diese kleinen Hähnchenunterschenkel schmecken Groß und Klein und sind schnell und einfach gemacht.

Schritte

1
Fertig

Für die Marinade zunächst den Senf mit dem Honig verrühren. Den Knoblauch pressen und ebenfalls unterrühren. Dann alle weiteren Zutaten hinzugeben, das Olivenöl erst zum Schluss untermischen.

2
Fertig

Die Hähnchenteile in der Marinade für etwa zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

3
Fertig

Den Grill erhitzen. Die Hähnchenunterschenkel aus der Marinade nehmen und auf dem Rost unter mehrfachem Wenden mindestens 15 Minuten grillen.

4
Fertig

Dip zubereiten

Honig und Senf miteinander verrühren, Schmand hinzugeben, alle Zutaten zu einer Creme verrühren und zuletzt die Kapern unterheben.

Katja Esser

Katja Esser

Hobby-Köchin Katja Esser ist in Würselen aufgewachsen und kocht als Mutter von drei Kindern fast täglich für ihre Familie. Die Liebe zur regionalen Küche hat die 45-Jährige bei ihrer Großmutter entdeckt. In der Küche ihrer Oma durfte sie schon als kleines Kind mitschnippeln und beim Kochen zuschauen. Sie selbst isst gerne Gerichte mit frischem Gemüse aus der Region, aber auch Deftiges wie eine gute Erbsensuppe oder Möhrengemüse mit Speck.

Vorheriges Rezept
Ajvar
Nächstes Rezept
Wallonische Kerbelsuppe
Vorherige
Ajvar
Nächste
Wallonische Kerbelsuppe
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem