0 0
Schwarzer Birnenfladen

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Für den Boden
200 Gramm Mehl
10 Gramm frische Hefe
100 Milliliter Milch
50 Gramm Zucker
20 Gramm Butter
1 Prise Salz
Für das Birnenmus
200 Gramm getrocknete Birnen
200 Gramm getrocknete Pflaumen
100 Gramm Zucker
70 Gramm Rübenkraut
1 Teelöffel Anis
1 Teelöffel Koriander

Schwarzer Birnenfladen

Küche:
  • 140 Minuten
  • Mittel

Zutaten

  • Für den Boden

  • Für das Birnenmus

Anleitung

Teilen

Der „Schwatze Flaam“ ist ein traditioneller Fladen aus unserer Region, der aus getrocknetem Obst hergestellt wird und häufig zu Festen oder auf Trauerfeiern gereicht wird. In unserem Rezept hat Anke Capellmann Birnen und Pflaumen verwendet. Häufig kommen auch getrocknete Äpfel in das Mus. Die Zutaten sind für eine Springform/Tortenbodenform mit einem Durchmesser von 26 Zentimetern passend.

Schritte

1
Fertig

Für den Belag getrocknete Birnen und Pflaumen über Nacht in einer Schüssel mit Wasser einweichen.

2
Fertig

Am nächsten Tag das eingeweichte Obst abschütten und den Sud auffangen. Er wird eventuell noch gebraucht, falls das Mus zu fest wird. Das Obst in einem Topf mit Zucker, Rübenkraut sowie Anis und Koriander einkochen. Sollte das Mus zu fest werden, Sud hinzugeben. Das Obst mit einem Pürierstab zerkleinern, bis ein schöner, sämiger Brei entsteht. Er darf nicht zu flüssig sein.

3
Fertig

Für den Teig die Hefe mit 10 Gramm Zucker und 60 Milliliter lauwarmer Milch anrühren. Zehn Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

4
Fertig

Währenddessen die restlichen Zutaten für den Teig sowie die geschmolzene Butter miteinander vermischen. Das Hefegemisch hinzugeben und erneut vermengen. Sollte der Teig zu sehr kleben, so viel Mehl hinzufügen, dass der Teig schön elastisch und weich ist.

5
Fertig

An einem warmen Ort den Teig zugedeckt etwa eine Stunde gehen lassen.

6
Fertig

Danach den Teig in einer gefetteten Springform oder einer Tortenbodenform auf dem Boden verteilen und an den Seiten einen kleinen Rand formen.

7
Fertig

Zum Schluss das Birnenmus auf dem Fladen verteilen. Der Fladen kommt dann bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für etwa zwanzig Minuten in den Ofen.

Anke Capellmann

Anke Capellmann

Anke Capellmann ist vom Medienhaus Aachen ausgebildete Redakteurin, hat sich selbstständig gemacht und arbeitet nun als freie Journalistin, Autorin und Fotografin. Neben der Vorliebe zum journalistischen Arbeiten und Schreiben kocht und backt sie mit Freude. Auch wenn sie gerne neue Kreationen ausprobiert, geht nichts über die regionale Küche, die es schon bei ihrer Oma und Mutter gab. Bei traditionellen Gerichten wie Kartoffelsalat und Eintöpfen versucht sie sich gerne auch mal in veganen Varianten.

Vorheriges Rezept
Frühlingsbrot
Nächstes Rezept
Gegrillter Spargel mit Antipasti
Vorherige
Frühlingsbrot
Nächste
Gegrillter Spargel mit Antipasti
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem