0 0
Rouladen mit Wirsing

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
1 Wirsing
500 Gramm Hackfleisch (gemischt)
1 Zwiebel
1 Ei
500 Gramm Kartoffeln
1 Mozzarella
Pfeffer und Salz
etwas Öl
Küchengarn zum Binden

Rouladen mit Wirsing

Küche:
  • 45 Minuten
  • 8 Portionen
  • Einfach

Zutaten

Anleitung

Teilen

Im Herbst ist deftige Küche angesagt. Dieses Rezept für Wirsingrouladen hat uns Annemarie Apweiler aus Würselen zur Verfügung gestellt. Es kann in einer Variante mit Fleisch oder vegetarisch gekocht werden. Anke hat in diesem Beispiel sechs Stück mit Fleisch und zwei vegetarische mit Mozarella zubereitet.

Schritte

1
Fertig

Die Wirsingblätter abtrennen, waschen und kurz in kochendes Salzwasser geben. Danach herausnehmen und den harten Strunk ein wenig rausschneiden. Die Blätter je nach Portionen zurechtlegen.

2
Fertig

Das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer würzen, Ei und klein geschnittene Zwiebel untermischen und durchkneten. Zu Würsten formen und auf die Wirsingblätter legen. Als vegetarische Variante empfiehlt Annemarie Apweiler statt des Hackfleischs in Scheiben geschnittenen Mozzarella in die Rouladen zu wickeln.

3
Fertig

Die Blätter zusammenrollen und mit einem Stück Küchengarn zusammenbinden, so dass die Rouladen nicht mehr aufgehen.

4
Fertig

Die Rouladen in heißem Öl von allen Seiten anbraten, dann die Hitze reduzieren, Wasser hinzugeben und etwa 20 Minuten schmoren lassen. Die Rouladen herausnehmen, die Soße mit etwas Mehl binden.

5
Fertig

Mit Salzkartoffeln servieren.

Anke Capellmann

Anke Capellmann

Anke Capellmann ist Multimedia-Volontärin im Medienhaus Aachen. Neben der Vorliebe zum journalistischen Arbeiten und Schreiben kocht und backt sie mit Freude. Auch wenn sie gerne neue Kreationen ausprobiert, geht nichts über die regionale Küche, die es schon bei ihrer Oma und Mutter gab. Neben Kartoffelsalat und Sauerbraten kocht sie aber auch gerne italienische oder asiatische Speisen.

Vorheriges Rezept
Kürbissuppe
Nächstes Rezept
Oma Gertruds Sauerbraten
Vorherige
Kürbissuppe
Nächste
Oma Gertruds Sauerbraten
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem