0 0
Omas Bohnensuppe

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
70 Gramm Fett Fett
1 gutes Stück Rippchen
500 Gramm Stangenbohnen
1 Päckchen Suppengrün
5 Tomaten
750 Gramm Kartoffeln
2 Äpfel (säuerlich)
1,5 Liter Gemüse- oder Rinderbrühe
Pfeffer und Salz
Maggikraut
Petersilie

Omas Bohnensuppe

Küche:
  • 120 Minuten
  • 4 Portionen
  • Mittel

Zutaten

Anleitung

Teilen

Diese Bohnensuppe erinnert Fritz Bresser aus Alsdorf an seine Oma, von der das Rezept überliefert ist. Sie bekommt durch saure Apfelstückchen ihren besonderen Geschmack. Wie viele Eintöpfe schmeckt die Suppe am nächsten Tag, nachdem sie gut durchgezogen ist, noch besser.

Schritte

1
Fertig

Die Stangenbohnen waschen und in 2 bis 3 Zentimeter große Stücke schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. Äpfel ebenfalls schälen und in kleine Stücke schneiden. Suppengrün gründlich waschen und falls nötig schälen.

2
Fertig

Kartoffeln, Bohnen und Äpfel im Fett andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Maggikraut und Petersilie hinzugeben.

3
Fertig

Mit ein bis anderthalb Litern Brühe aufgießen, Rippchen und Suppengrün hinzugeben und bei mittlerer Hitze etwa 80 Minuten köcheln. Zum Schluss Fleisch und Suppengemüse herausnehmen, das Fleisch vom Knochen lösen, kleinschneiden und wieder in die Suppe geben. Wer mag, kann auch Teile des Suppengrüns kleinschneiden, hinzugeben und anschließend die Suppe genießen.

Yvonne Charl

Yvonne Charl

Yvonne Charl kümmert sich im Medienhaus Aachen um digitale Angebote und begleitet das regionale Kochprojekt verantwortlich im Hintergrund. Mit Dreiländerschmeck.de möchte sie Menschen aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden zusammen bringen, die gerne kochen, Rezepte austauschen und die regionale Küche kreativ weiterentwickeln. Privat kocht die Mutter von zwei Söhnen gerne klassische italienische und französische Küche mit frischen Kräutern und Gemüse aus dem eigenen Garten.

Vorheriges Rezept
Pellkartoffeln mit Kräuterjoghurt
Nächstes Rezept
Fruchtiger Chicorée-Salat mit Flusskrebsen
Vorherige
Pellkartoffeln mit Kräuterjoghurt
Nächste
Fruchtiger Chicorée-Salat mit Flusskrebsen
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem