0 0
Gebratene Nudeln mit Melonenkugeln

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
500 Gramm Vollkorn-Tagliatelle oder -Spaghetti
10 Esslöffel Olivenöl circa 60 Gramm
8 Esslöffel Kokosflocken
1/2 Gemüsezwiebel
Kräutersalz
Pfeffer
2 Honigmelonen

Gebratene Nudeln mit Melonenkugeln

Küche:
  • 30 Minuten
  • 4 Portionen
  • Mittel

Zutaten

Anleitung

Teilen

Erfrischend und leicht ist dieses vegane Gericht von Wiltrud Stumpfe aus Aachen. Die Kombination aus würzigen, gebratenen Nudeln und der Süße der Honigmelone schmeckt perfekt.

Tipp zum Variieren: Statt Kokosflocken kann man auch Sesam oder gehackte Mandeln nehmen.

Schritte

1
Fertig

Die Zwiebel würfeln, die Nudeln nach Anleitung garen.

2
Fertig

Inzwischen die Melone halbieren und die Kerne entfernen. Dann mit einem Kaffeepulver-Portionierer aus dem Melonenfleisch (Halb-) Kugeln
drehen und mit ein paar Kokosflocken bestreuen.

3
Fertig

Nudeln abgießen und noch feucht, zusammen mit den Kokosflocken und Zwiebelwürfeln bei größerer Hitze im
Öl schnell anbraten, damit sie nicht austrocknen und hart werden. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

4
Fertig

Zuletzt die Nudeln mit den Melonenkugeln umlegt anrichten.

Yvonne Charl

Yvonne Charl

Yvonne Charl kümmert sich im Medienhaus Aachen um digitale Angebote und begleitet das regionale Kochprojekt verantwortlich im Hintergrund. Mit Dreiländerschmeck.de möchte sie Menschen aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden zusammen bringen, die gerne kochen, Rezepte austauschen und die regionale Küche kreativ weiterentwickeln. Privat kocht die Mutter von zwei Söhnen gerne klassische italienische und französische Küche mit frischen Kräutern und Gemüse aus dem eigenen Garten.

Vorheriges Rezept
Eine Spezialität aus Limburg: Vlaai
Nächstes Rezept
Resi Oheims Kartoffelsalat
Vorherige
Eine Spezialität aus Limburg: Vlaai
Nächste
Resi Oheims Kartoffelsalat
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem