0 0
Lütticher Waffeln

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
Zutaten für die Waffeln
150 Gramm Butter
1 Vanilleschote
400 Gramm Mehl
50 Gramm Zucker
1 Prise Salz
150 Gramm Milch
42 Gramm frische Hefe 1 Würfel
3 Eier Größe M
150 Gramm Hagelzucker
Öl Zum Bestreichen des Waffeleisens
Zutaten für das Kirschkompott
1 Glas Sauerkirschen 720 Milliliter
30 Gramm Zucker
20 Gramm Speisestärke
1 Päkchen Vanillezucker
500 Milliliter Wasser

Lütticher Waffeln

Küche:
  • 90 Minuten
  • 4 Portionen
  • Einfach

Zutaten

  • Zutaten für die Waffeln

  • Zutaten für das Kirschkompott

Anleitung

Teilen

Bei unseren belgischen Nachbarn sind Lütticher Waffeln sehr beliebt. Das Besondere an der süßen Speise sind die großen Stücke Hagelzucker, die in den Teig kommen. Im Waffeleisen karamellisiert der Zucker dann. Die Waffeln können dann entweder mit Puderzucker verzehrt werden, oder man genießt sie mit süßem Kirschkompott.

Schritte

1
Fertig

Für die Waffeln Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.

2
Fertig

Mehl, 50 Gramm Zucker und 1 Prise Salz in einer großen Schüssel miteinander vermischen.

3
Fertig

Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit Milch in einem Topf erwärmen. Den Topf vom Herd nehmen, Hefewürfel hineinbröseln und unter Rühren darin auflösen.

4
Fertig

Hefemilch, Eier und Butter zur Mehlmischung hinzugeben und mit einem Rührgerät mit Knethaken zu einem homogenen Teig verkneten.

5
Fertig

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

6
Fertig

Währenddessen für das Kompott die Kirschen abtropfen lassen und den Saft auffangen. Kirschsaft mit einem halben Liter Wasser auffüllen und davon fünf Esslöffel abnehmen, mit Stärke glattrühren.

7
Fertig

Die restliche Flüssigkeit in einem kleinen Topf aufkochen, zwei Esslöffel Zucker und ein Päckchen Vanillezucker hinzugeben. Die angerührte Stärke einrühren und eine Minute köcheln lassen. Am Ende die Kirschen unterrühren.

8
Fertig

150 Gramm unter den Hefeteig kneten. Jetzt ein rechteckiges Waffeleisen mit etwas Öl ausstreichen und darin die Waffeln bei mittlerer Hitze backen.

9
Fertig

Die fertigen Waffeln mit etwas Hagelzucker bestreuen und mit Kirschkompott servieren.

Anke Capellmann

Anke Capellmann

Anke Capellmann ist vom Medienhaus Aachen ausgebildete Redakteurin, hat sich selbstständig gemacht und arbeitet nun als freie Journalistin, Autorin und Fotografin. Neben der Vorliebe zum journalistischen Arbeiten und Schreiben kocht und backt sie mit Freude. Auch wenn sie gerne neue Kreationen ausprobiert, geht nichts über die regionale Küche, die es schon bei ihrer Oma und Mutter gab. Bei traditionellen Gerichten wie Kartoffelsalat und Eintöpfen versucht sie sich gerne auch mal in veganen Varianten.

Vorheriges Rezept
Mandelschnitten
Nächstes Rezept
Kaninchen als Weihnachtsbraten
Vorherige
Mandelschnitten
Nächste
Kaninchen als Weihnachtsbraten
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem