0 0
Sandwich im Glas

Auf Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
4 Scheiben Pumpernickel
1 Paprika
1/2 Gurke
2 Eier
2 Scheiben Käse oder Schinken
300 Gramm Quark 20 Prozent Fett
frische Petersilie
frischer Schnittlauch
Knoblauch optional
Pfeffer und Salz

Sandwich im Glas

Küche:
  • 40 Minuten
  • 4 Portionen
  • Einfach

Zutaten

Anleitung

Teilen

Für ein leckeres Picknick im Grünen bietet es sich an, Proviant in verschließbaren Gläsern mitzunehmen. Ein Sandwich im Glas kann zu Hause gut vorbereitet werden und schmeckt unterwegs, wenn es gut es gut durchgezogen ist, frisch und aromatisch.

Wir haben zwei verschiedene Varianten gemacht: eine mit Ei und Gurke, die andere mit Paprika und Käse. Wer es statt vegetarisch lieber mit Fleisch mag, nimmt statt Käse Schinken. Bei der Füllung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Grundlage ist immer Pumpernickel oder Schwarzbrot mit Kräuterquark. Dazu schmecken neben den von uns verwendeten Zutaten auch Radieschen, Tomaten, Mozzarella (zum Beispiel mit Basilikum und etwas Pesto) oder Lachs. Das Rezept reicht für vier Gläser à 450 ml Fassungsvermögen. Ihr findet es übrigens auch in unserem neuen Magazin Sommerküche.

Schritte

1
Fertig

Die beiden Eier in kochendem Wasser hart kochen. Die Kräuter vorsichtig waschen und klein hacken.

2
Fertig

Den Quark mit den frischen Kräutern vermischen und mit Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack würzen. Wer mag, kann auch eine Knoblauchzehe hineinpressen.

3
Fertig

Den Pumpernickel oder das Schwarzbrot in kleine Stücke brechen. Die Gurke und die Paprika waschen und in Würfel schneiden.

4
Fertig

Den Käse beziehungsweise den Schinken ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden.

5
Fertig

Alle Zutaten werden in verschließbaren Gläsern geschichtet: In zwei Gläser zunächst den Pumpernickel, als zweite Schicht Kräuterquark und zuletzt Gurke und Ei füllen. In die beiden anderen Gläser ebenfalls erst Pumpernickel, dann Paprika, Kräuterquark und Schinken oder Käse hineinfüllen.

6
Fertig

Die Gläser fest zudrehen und bis zum Start des Ausflugs im Kühlschrank aufbewahren.

Anke Capellmann

Anke Capellmann

Anke Capellmann ist ausgebildete Redakteurin und arbeitet selbstständig als freie Journalistin, Autorin und Fotografin. Neben der Vorliebe zum journalistischen Arbeiten und Schreiben kocht und backt sie mit Freude. Diese Leidenschaft zeigt sie auch auf ihrem privaten Foodblog Grüngabel. Auch wenn Anke gerne neue Kreationen ausprobiert, geht nichts über die regionale Küche, die es schon bei ihrer Oma und Mutter gab. Bei traditionellen Gerichten wie Kartoffelsalat und Eintöpfen versucht sie sich gerne auch mal in vegetarischen und veganen Varianten.

Vorheriges Rezept
Zwiebelwurst-Taler im Bier-Kräutermantel
Nächstes Rezept
Frühlingsbrot
Vorherige
Zwiebelwurst-Taler im Bier-Kräutermantel
Nächste
Frühlingsbrot
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem