• Home
  • Gemüse
  • Wirsing-Rouladen mit Ziegenkäse und Radicchio
1 0
Wirsing-Rouladen mit Ziegenkäse und Radicchio

Auf Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
Für die Rouladen
1 Wirsing
300 Gramm Ziegenfrischkäse
1 Apfel
1 Handvoll gemischte Nüsse
Pfeffer und Salz
1 Esslöffel Agavendicksaft
1-2 Esslöffel Butter
1 Orange
Radicchio
2 Radicchio
Pfeffer und Salz
Bratöl
Apfel-Confit
1 Apfel
1 rote Zwiebel
1 Esslöffel Olivenöl
1-2 Teelöffel Agavendicksaft
200 Milliliter Portwein
2 Esslöffel Balsamicoessig rot
Pfeffer und Salz

Wirsing-Rouladen mit Ziegenkäse und Radicchio

Küche:
  • 60 Minuten
  • 4 Portionen
  • Mittel

Zutaten

  • Für die Rouladen

  • Radicchio

  • Apfel-Confit

Anleitung

Teilen

Kohl muss nicht immer deftig zubereitet werden. Katja hat eine Variante mit Ziegenkäsecreme gewählt, die mit Apfel und Nüssen eine leicht fruchtig-süße Note bekommt. Wunderbar passt dazu die leicht bittere Note des Radicchio. Ein Apfel-Zwiebel-Confit rundet alles perfekt ab. Aber es muss nicht immer das „Geschmacks-Trio“ sein, denn alle drei einzelnen „Leckereien“ können einzeln zubereitet und sehr gut mit anderen Gerichten kombiniert werden.

Schritte

1
Fertig

Rouladen

Die äußeren Blätter des Wirsings entfernen. 4 Blätter ablösen, den Strunk herausschneiden.

2
Fertig

Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen, die Wirsingblätter ca. 2 Minuten im siedenden Wasser blanchieren, herausnehmen und kurz in kaltes Wasser legen.

3
Fertig

Apfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stückchen schneiden.

4
Fertig

Nüsse zerkleinern.

5
Fertig

Ziegenfrischkäse mit Apfelstückchen, Nüssen, Agavendicksaft vermischen und mit Salz/Pfeffer abschmecken.

6
Fertig

Auf je ein Wirsingblatt ca. 2-3 Esslöffel der Frischkäsecreme mittig geben und die Wirsingblätter zu Rouladen rollen. Mit dem Garn/der Kordel umwickeln.

7
Fertig

Butter in einer Pfanne erhitzen, die Rouladen hineingeben und von beiden Seiten leicht anbraten.

8
Fertig

Mit dem Saft einer Orange ablöschen, die Hitze reduzieren und die Rouladen im Orangensud einige Minuten garen.

9
Fertig

Radicchio

Radicchio waschen, ggf. die äußeren Blätter entfernen, wenn diese nicht mehr schön aussehen.

10
Fertig

Radicchio vierteln. Den Strunk nicht entfernen, damit die Blätter zusammengehalten werden.

11
Fertig

Öl in einer Pfanne erhitzen, die Salatviertel im heißen Fett von jeder Seite gold-braun anbraten.

12
Fertig

Mit Salz und Pfeffer leicht würzen.

13
Fertig

Apfel-Confit

Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen und in kleine Stückchen schneiden.

14
Fertig

Zwiebel schälen, fein würfeln.

15
Fertig

Olivenöl erhitzen, Apfel und Zwiebel darin leicht anbraten, jedoch nicht braun werden lassen.

16
Fertig

Agavendicksaft unterrühren, mit Portwein ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

17
Fertig

Mit Balsamicoessig verfeinern und bei leichter Hitze bis zur gewünschten Konsistenz reduzieren.

18
Fertig

Nach Geschmack salzen und pfeffern.

Katja Esser

Katja Esser

Hobby-Köchin Katja Esser ist in Würselen aufgewachsen und kocht als Mutter von drei Kindern fast täglich für ihre Familie. Die Liebe zur regionalen Küche hat die 45-Jährige bei ihrer Großmutter entdeckt. In der Küche ihrer Oma durfte sie schon als kleines Kind mitschnippeln und beim Kochen zuschauen. Sie selbst isst gerne Gerichte mit frischem Gemüse aus der Region, aber auch Deftiges wie eine gute Erbsensuppe oder Möhrengemüse mit Speck.

Vorheriges Rezept
Schweinegulasch mit Sauerkraut
Nächstes Rezept
Vegetarische Bitterballen
Vorherige
Schweinegulasch mit Sauerkraut
Nächste
Vegetarische Bitterballen
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem