0 0
Selleriesalat

Auf Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
1 Knollensellerie
1/2 Apfel
1 rote Zwiebel
1 Handvoll Walnusskerne
200-250 Gramm Naturjoghurt
Zitronensaft
1 Esslöffel Apfelessig
1 Esslöffel Olivenöl
1 Handvoll Petersilie
Pfeffer und Salz

Selleriesalat

Küche:
  • 80 Minuten
  • 4 Portionen
  • Einfach

Zutaten

Anleitung

Teilen

Runzlige Knolle, braun-beige-sandige Farbe: Einen Schönheitspreis kann der Knollensellerie nicht gerade gewinnen. Aber das weiße Innenleben hat es in sich. Zur Freude experimentierwilliger Köche. Denn nicht nur als Suppengrün oder im Eintopf ist das zu Unrecht etwas in Abseits geratene Gemüse ein wichtiger Geschmacksträger.

Die knorrige Knolle mit dem unverwechselbaren würzigen und leicht süßlichen Geschmack kann viel mehr. Katja Esser macht mit Äpfeln und Walnüssen einen Salat aus ihr, der sie bestens zur Geltung kommen lässt und obendrein auch für die Gesundheit einiges parat hat: Kalium, Eisen und Kalzium machen Sellerie zu einem wertvollen Gemüse. Außerdem enthält er Carotinoide, Vitamin C und B-Vitamine.

Schritte

1
Fertig

Den Knollensellerie waschen und anschließend in einem Topf mit gesalzenem Wasser und einem Esslöffel Zitronensaft kochen. Die Knolle sollte dabei komplett mit Wasser bedeckt sein. Nach circa fünfzig bis sechzig Minuten müsste sie gar. Bitte testen mithilfe einer Gabel, die in die Sellerieknolle gepikst wird! Wenn sie schön weich ist, ist sie fertig.

2
Fertig

Dann das Wasser abschütten und die Knolle abkühlen lassen.

3
Fertig

Als nächstes den Sellerie schälen und in Würfel schneiden.

4
Fertig

Die Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Den Apfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und auch ihn in Würfel schneiden.

5
Fertig

Aus dem Joghurt, einem Teelöffel Zitronensaft und je einem Esslöffel Apfelessig und Olivenöl das Dressing anrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

6
Fertig

Die Walnusskerne klein hacken, die Petersilie waschen, trocken und ebenfalls hacken. Anschließend das Dressing, die Walnusskerne und gehackte Petersilie unter die Selleriewürfel heben.

7
Fertig

Mit Salz und Pfeffer erneut abschmecken. Wenn der Salat noch saftiger werden soll, ruhig etwas mehr Dressing unterrühren.

Katja Esser

Katja Esser

Hobby-Köchin Katja Esser ist in Würselen aufgewachsen und kocht als Mutter von drei Kindern fast täglich für ihre Familie. Die Liebe zur regionalen Küche hat die 45-Jährige bei ihrer Großmutter entdeckt. In der Küche ihrer Oma durfte sie schon als kleines Kind mitschnippeln und beim Kochen zuschauen. Sie selbst isst gerne Gerichte mit frischem Gemüse aus der Region, aber auch Deftiges wie eine gute Erbsensuppe oder Möhrengemüse mit Speck.

Vorheriges Rezept
Kalter Hund
Nächstes Rezept
Schnibbelbohnensuppe
Vorherige
Kalter Hund
Nächste
Schnibbelbohnensuppe
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem