0 0
Portobello-Burger mit Dill-Mayonnaise

Auf Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
4 Burger Brötchen
4 Portobello-Pilze
150-200 Gramm kräftiger Käse z.B. Herver
1/2 Salatgurke
2 Tomaten
1 Handvoll Gartenkräuter nach Belieben
1/2 Bund Dill
1 Glas 400 Gramm Kichererbsen
2 Esslöffel Apfelessig
2 Teelöffel Senf
1/2 Teelöffel Salz
250 Milliliter Pflanzenöl

Portobello-Burger mit Dill-Mayonnaise

Küche:
  • 30 Minuten
  • 4 Portionen
  • Einfach

Zutaten

Anleitung

Teilen

Ein Portobello-Pilz ist eigentlich ein zu groß geratener Champignon und der perfekte Fleischersatz für vegetarische oder vegane Burger. Die Riesenpilze erreichen in der Regel einen Durchmesser von etwa 10 Zentimetern. Erhältlich sind sie oft in Bio-Märkten oder auf den Wochenmärkten. Anja hat diesen Burger mit Käse gefüllt und gegrillt und mit einer selbst gerührten veganen Dill-Mayonnaise zubereitet. Mit knackigem Gemüse und ein paar Kräutern aus dem Garten ein echter Genuss.

Schritte

1
Fertig

Für die Mayonnaise

Den Dill von den Stielen befreien und fein hacken.

2
Fertig

Die Kichererbsen abgießen und die Flüssigkeit dabei auffangen. Diese wird benötigt, um die Mayonnaise zu binden. Die Kichererbsen können für einen leckeren Salat verwendet werden.

3
Fertig

Sieben Esslöffel der Kichererbsenflüssigkeit mit dem Apfelessig, dem Salz und dem Senf in einen hohen Messbecher geben und mit einem Pürierstab glatt mixen.

4
Fertig

Den Pürierstab im Messbecher stehend laufen lassen. Das Öl in einem feinen Strahl langsam dazu geben und dabei den Stab auf und ab bewegen. Solange Öl zugeben und pürieren, bis die gewünschte Konsistenz der Mayonnaise erreicht ist.

5
Fertig

Zum Schluss den feingehackten Dill dazu geben und gut verrühren. Während der Zubereitung des Burgers kalt stellen.

6
Fertig

Für den Burger

Den Grill vorheizen.

7
Fertig

Den Käse reiben. Die Tomaten in etwa vier Millimeter dicke Scheiben schneiden. Die halbe Gurke noch einmal in der Mitte teilen und die Stücke mit einem Sparschäler in feine Scheiben hobeln.

8
Fertig

Aus den Portobellos den Stielansatz komplett entfernen. Die Pilze mit etwas Pflanzenöl bepinseln und für fünf Minuten mit der Unterseite, also der „hohlen“ Seite auf den Grill legen. Dann umdrehen und die Vertiefung mit dem Käse füllen. Für weitere fünf Minuten grillen, bis der Käse geschmolzen ist. In dieser letzten Grilletappe die Brötchen von jeder Seite kurz mit anbräunen. Den gesamten Vorgang kann man auch im Backofen machen.

9
Fertig

Nun die Brötchen teilen und jede Hälfte mit der selbstgemachten Mayonnaise bestreichen. Dann die Gurkenscheiben und die Kräuter auf die unteren Hälften legen. darauf die Portobellos, dann die Tomate und zum Schluss noch ein paar Kräuter aus dem Garten. Mit der zweiten Brötchenhälfte schließen und genießen!

Anja Henn

Anja Henn

Anja Henn ist aufgewachsen in Walheim. Nach einer jahrelangen Stippvisite in der Eifel ist sie wieder in der Wohlfühl-Heimat Aachen und lebt in Brand. Sie ist Innenarchitektin und bringt von Berufswegen her die perfekte Mischung aus Kreativität, einen Blick für schöne Dinge, und technisches Geschick fürs Foodbloggen mit. Seit Mai 2021 hat sie einen eigenen Blog Mit Herd und Seele, den sie online und bei Instagram mit einer relativ hohen Schlagzahl befeuert. Ihre Passion etwas Frisches und Gesundes für die Familie auf den Tisch zu zaubern, bringt fast täglich neue Kreationen hervor. Dabei bedient sie sich oft am Zufallsprinzip. Schauen was da ist, was weg muss und was man noch Neues dazu kombinieren kann. So entstehen die spannendsten Dinge und alle Lebensmittel werden nachhaltig verwertet.

Vorheriges Rezept
Würzige Kürbispaste
Nächstes Rezept
Süßer Kürbis mit Sesampaste
Vorherige
Würzige Kürbispaste
Nächste
Süßer Kürbis mit Sesampaste
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem