0 0
Matjes mit Salat

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
4 Doppel-Filets Matjes
1 Grüner Salat z.B. Kopfsalat
2 Zwiebeln
2 Tomaten
1/4 Salatgurke

Matjes mit Salat

  • 15 Minuten
  • 4 Portionen
  • Einfach

Zutaten

Anleitung

Teilen

Unser Leser Wilhelm Niehuesener empfiehlt  Matjes als schnell und einfach zubereitete Vorspeise.

Der Aachener, der sieben Jahre lang in Rotterdam gelebt hat, erklärt, dass es zwei Arten gibt, den jungfräulichen Hering zu essen: „In Amsterdam wird der Hering gehäutet und entgrätet, am Schwanz gehalten und  mit den Kopf im Nacken in den geöffneten Schlund eingeführt. Ich finde diese Essensart bestialisch. In Rotterdam gibt es eine zivilisiertere Art: Der Hering wird enthäutet, aber nicht entgrätet. Man fasst ihn jeweils mit 2 Fingern an Kopf und Schwanz und knabbert den Rücken ab, danach folgt der Rest. Die Mittelgräte wird weggeworfen.“


Schritte

1
Fertig

Eine große Fischplatte oder vier einzelne Teller als Unterlage verwenden und mit Salatblättern belegen.

2
Fertig

Die Matjes-Filets in portionsgerechte Stücke schneiden und auf den Salatblättern verteilen.

3
Fertig

Tomaten und Gurken in Scheiben schneiden und damit abwechselnd den Rand verzieren.

4
Fertig

Die Zwiebeln fein würfeln und um Schluss alles mit den Zwiebelwürfeln bestreuen. Nach Belieben kann man die Zwiebeln auch mit Schnittlauch vermischen. Dazu passt Baguette.

Katja Esser

Katja Esser

Hobby-Köchin Katja Esser ist in Würselen aufgewachsen und kocht als Mutter von drei Kindern fast täglich für ihre Familie. Die Liebe zur regionalen Küche hat die 45-Jährige bei ihrer Großmutter entdeckt. In der Küche ihrer Oma durfte sie schon als kleines Kind mitschnippeln und beim Kochen zuschauen. Sie selbst isst gerne Gerichte mit frischem Gemüse aus der Region, aber auch Deftiges wie eine gute Erbsensuppe oder Möhrengemüse mit Speck.

Vorheriges Rezept
Gegrillter Spargel mit Senf Altdeutsch
Nächstes Rezept
Schwenkbraten vom Grill
Vorherige
Gegrillter Spargel mit Senf Altdeutsch
Nächste
Schwenkbraten vom Grill
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem