0 0
Gegrillte Ananas

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
4 Scheiben Ananas 1-2 Zentimeter dick
2 Esslöffel Butter
2 Esslöffel brauner Zucker
1 Esslöffel Printengewürz oder 1 Printe
Vanilleeis

Gegrillte Ananas

Küche:
  • 30 Minuten
  • 4 Portionen
  • Mittel

Zutaten

Anleitung

Teilen

Auch Obst lässt sich auf dem Grill zubereiten: Karamellisierte Ananas vom Grill bildet zum Abschluss eines Grillnachmittags ein tolles Dessert. Wer mag, serviert Vanilleeis dazu.

Schritte

1
Fertig

Schale der Ananas entfernen, Mittelstück herausschneiden und in Scheiben schneiden.

2
Fertig

Wer kein fertiges Printengewürz hat, reibt eine Gewürzprinte auf einer Käsereibe bzw. einer feinen Reibe.

3
Fertig

Butter mit Zucker und Printengewürz in einem Topf so erwärmen, dass eine sämige Flüssigkeit entsteht.

4
Fertig

Die Ananas beidseitig in der Butter-/Zuckerflüssigkeit wenden und auf den heißen Grill legen.

5
Fertig

Bei mittlerer Hitze pro Seite etwa zwei bis drei Minuten grillen. Anschließend sofort mit Vanilleeis servieren.

Katja Esser

Katja Esser

Hobby-Köchin Katja Esser ist in Würselen aufgewachsen und kocht als Mutter von drei Kindern fast täglich für ihre Familie. Die Liebe zur regionalen Küche hat die 45-Jährige bei ihrer Großmutter entdeckt. In der Küche ihrer Oma durfte sie schon als kleines Kind mitschnippeln und beim Kochen zuschauen. Sie selbst isst gerne Gerichte mit frischem Gemüse aus der Region, aber auch Deftiges wie eine gute Erbsensuppe oder Möhrengemüse mit Speck.

Vorheriges Rezept
Eingelegte Zucchini
Nächstes Rezept
Ingwer-Shot
Vorherige
Eingelegte Zucchini
Nächste
Ingwer-Shot
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem