0 0
Geflügelsalat

Auf Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
4 große Filets vom Hähnchen
1 große Dose Pfirsiche oder Nektarinen
1 große Dose Ananas
2 kleine Gläser weißer Spargel
1 kleine Dose Champignons
200 Gramm geschälte Mandeln Mandeln
Für die Mayonnaise
2 Eier
300 Milliliter Rapsöl
2 Teelöffel mittelscharfer Senf
1/2 Zitrone
2 Teelöffel Zucker alternativ Agavendicksaft

Geflügelsalat

Küche:
  • 60 Minuten
  • 4 Portionen
  • Einfach

Zutaten

  • Für die Mayonnaise

Anleitung

Teilen

Diesen erfrischenden Geflügelsalat für den Sommer hat uns Ingeborg Keller aus Würselen geschickt. Sie bereitet ihn unkompliziert mit eingelegtem Obst wie Pfirsichen und Ananas zu.

Schritte

1
Fertig

Die Hähnchenbrustfilets in Wasser etwa 30 Minuten köcheln, anschließend abkühlen lassen und Fleisch in kleine Stückchen schneiden.

2
Fertig

Den Saft bzw. das Wasser vom Obst und Gemüse abschütten. Anschließend Ananas, Pfirsich und Spargel in Stücke schneiden.

3
Fertig

Obst, Gemüse und Hähnchenbrust untereinanderheben.

4
Fertig

Für die Mayonnaise die Eier aufschlagen, mit einem Quirl verrühren, langsam Öl hineingießen und weiter mit dem Quirl verühren. Zitronensaft und Senf ebenso einrühren.

5
Fertig

Mayonnaise über alle Zutaten geben, Mandeln einstreuen und alles gut mischen.

Katja Esser

Katja Esser

Hobby-Köchin Katja Esser ist in Würselen aufgewachsen und kocht als Mutter von drei Kindern fast täglich für ihre Familie. Die Liebe zur regionalen Küche hat die 45-Jährige bei ihrer Großmutter entdeckt. In der Küche ihrer Oma durfte sie schon als kleines Kind mitschnippeln und beim Kochen zuschauen. Sie selbst isst gerne Gerichte mit frischem Gemüse aus der Region, aber auch Deftiges wie eine gute Erbsensuppe oder Möhrengemüse mit Speck.

Vorheriges Rezept
Sommerkuchen
Nächstes Rezept
Pikante Zucchini-Torte
Vorherige
Sommerkuchen
Nächste
Pikante Zucchini-Torte
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem