0 0
Fruchtiger Genuss: Mandella-Pudding

Auf Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
1 Liter Milch
2 Tütchen Vanillepudding
2 Esslöffel Zucker optional
100 Gramm gehobelte Mandeln
1 kleine Dose Aprikosen
80 Milliliter Eierlikör
200 Gramm Schlagsahne
Aprikosen zum Verzieren
weiße Schokoraspel zum Verzieren

Fruchtiger Genuss: Mandella-Pudding

Küche:
  • 30 Minuten
  • 6 Portionen
  • Einfach

Zutaten

Anleitung

Teilen

Wenn frisches Obst keine Saison hat, geht es ans Eingemachte. Aprikosen aus dem Glas oder der Dose machen dieses Dessert von Angelika Hecker aus Düren zu einem fruchtigen Wintergenuss. Klassischer Vanillepudding wird mit püriertem Obst, Mandeln und Eierlikör aufgewertet. Mit Sahne und Schokoraspeln ist der Nachtisch auch festtagstauglich – und lässt sich am Vortag gut vorbereiten.

Schritte

1
Fertig

Den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten. Hierzu wird auch der Liter Milch benötigt. Wer mag, kann zwei Esslöffel Zucker hinzugeben, ist aber durch das Obst, das später in den Pudding kommt, nicht erforderlich.

2
Fertig

Die Aprikosen abtropfen lassen und pürieren.

3
Fertig

Den erkalteten Vanillepudding mit den pürierten Aprikosen, dem Eierlikör und den gehobelten Mandeln vorsichtig vermischen.

4
Fertig

Nun die Sahne aufschlagen.

5
Fertig

Anschließend die Pudding-Mischung in kleine Gläser fühlen, die Sahne obendrauf geben und mit Obst oder weißen Schokorapseln garnieren.

Yvonne Charl

Yvonne Charl

Yvonne Charl kümmert sich im Medienhaus Aachen um digitale Angebote und begleitet das regionale Kochprojekt verantwortlich im Hintergrund. Mit Dreiländerschmeck.de möchte sie Menschen aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden zusammen bringen, die gerne kochen, Rezepte austauschen und die regionale Küche kreativ weiterentwickeln. Privat kocht die Mutter von zwei Söhnen gerne klassische italienische und französische Küche mit frischen Kräutern und Gemüse aus dem eigenen Garten.

Vorheriges Rezept
Heidelbeer-Zimt-Mocktail
Nächstes Rezept
Gewürzbirnen
Vorherige
Heidelbeer-Zimt-Mocktail
Nächste
Gewürzbirnen
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem