0 0
Belgische Reistorte

Auf Ihren Social Media-Profilen teilen:

Oder einfach kopieren und diese Adresse teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
Für den Teig
250 Gramm Mehl
125 Gramm Zucker
1 Teelöffel Salz
75 Gramm weiche Margarine
1 Ei
Für den Belag
150 Gramm Milchreis
750 Milliliter Milch
4 Eier
75 Gramm Zucker
45 Gramm weiche Butter alternativ Margarine
Für den Aufstrich
1 Ei
50 Gramm Butter
50 Gramm Zucker

Belgische Reistorte

  • 120 Minuten
  • 4 Portionen
  • Schwer

Zutaten

  • Für den Teig

  • Für den Belag

  • Für den Aufstrich

Anleitung

Teilen

Am traditionellen Reisfladen scheiden sich in unserer Region die Geister. Die Aachener Variante hat eine bräunliche Oberfläche, weil vor dem Backen Eischnee obendrauf gegeben wird. Bei unseren belgischen Nachbarn ist die Oberfläche meist glänzend glatt und etwas gelblicher.

Was beide gemeinsam haben? Sie gelingen normalerweise nicht im ersten Versuch, es braucht viel Erfahrung, damit der Reis die richtige Konsistenz bekommt. Unser heutiges Rezept ist eine Variante zwischen belgischer und deutscher Version. Wir haben es von Erika Heusch aus Aachen, in ihrer Familie wird der Fladen „belgische Reistorte“ genannt.

Schritte

1
Fertig

Alle Zutaten für den Teig miteinander vermengen, kneten und den Teig eine Stunde kaltstellen.

2
Fertig

Die Milch aufkochen, den Milchreis einstreuen und bei kleiner Hitze unter ständigem Rühren etwa 30 bis 40 Minuten quellen lassen.

3
Fertig

Die Eier in Eiweiß und Eigelb trennen, das Eiweiß steif schlagen und mit und mit Zucker unterheben. Das Eigelb gemeinsam mit der weichen Butter cremig rühren und anschließend löffelweise den Milchreis unter die Ei-Buttermasse rühren. Zum Schluss den Eischnee ebenso leicht unterheben und alles abkühlen lassen.

4
Fertig

Den Boden einer Springform (24 Zentimeter Durchmesser) einfetten. Die Hälfte des Teiges ausrollen und auf den Boden der Form legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft) ca. 20 Minuten backen. Die zweite Hälfte des Teiges ebenfalls ausrollen und nach dem Backen des Bodens als Rand des Kuchens etwa drei Zentimeter hoch in der Springform verteilen und andrücken.

5
Fertig

Die Milchreismasse (mit dem untergerührten Ei) auf dem Teig verteilen und glattstreichen. Die Zutaten für den Aufstrich zu einer cremigen Masse verrühren, s-förmig auf den Milchreis gießen und mit etwas Zucker bestreuen. Anschließend die Reistorte bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen.

Katja Esser

Katja Esser

Hobby-Köchin Katja Esser ist in Würselen aufgewachsen und kocht als Mutter von drei Kindern fast täglich für ihre Familie. Die Liebe zur regionalen Küche hat die 45-Jährige bei ihrer Großmutter entdeckt. In der Küche ihrer Oma durfte sie schon als kleines Kind mitschnippeln und beim Kochen zuschauen. Sie selbst isst gerne Gerichte mit frischem Gemüse aus der Region, aber auch Deftiges wie eine gute Erbsensuppe oder Möhrengemüse mit Speck.

Vorheriges Rezept
„Rievkooche“ mit Apfelmus
Nächstes Rezept
Chinakohl mit Mett
Vorherige
„Rievkooche“ mit Apfelmus
Nächste
Chinakohl mit Mett
×
Newsletter Dreiländerschmeck

Keine Rezepte mehr verpassen

Ein Angebot aus dem